Häufig gestellte Fragen zur Plattform zurerinnerung.at

Allgemeines

Was ist zurerinnerung.at?

zurerinnerung.at ist die Plattform, die Ihnen hilft, Ihre Erinnerungen zu sichern. Mit einem persönlichen Erinnerungsporträt teilen Sie Gedanken und Bilder zum Leben lieber Menschen mit Familie, Freunden und zukünftigen Generationen.

Was ist das Erinnerungsverzeichnis?

Das Erinnerungsverzeichnis befindet sich direkt auf der Internetplattform zurerinnerung.at. Sie können dort Erinnerungsporträts Ihrer Verwandten, Freunde und Bekannten finden, sofern das eingetragene Porträt für das Erinnerungsverzeichnis frei gegeben wurde. Finden kann man nur Porträts von bereits verstorbenen Personen.

Wer steht hinter "Zur Erinnerung"?

Der Verein "Zur Erinnerung" wurde mit dem Ziel gegründet den virtuellen Erinnerungsraum in Österreich aufzubauen und damit Erinnerung generationsübergreifend zu sichern.

Das Erinnerungsporträt

Wo kann ich ein Porträt erwerben?

Sie können das Porträt entweder online über die Plattform kaufen oder bei einem unserer Partner/innen vor Ort. Partner, wie die Augarten-Porzellanmanufaktur, Steinmetze oder Bestatter haben die Erinnerungskassette inklusive Plakette zum direkten Ankauf lagernd.

Wie lange dauert die Lieferung bei Onlinebestellung?

Sie erhalten Ihre Erinnerungskassette inklusive Plakette und USB-Stick innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung per Post zugestellt.

Gibt es ein kostenloses Porträt?

Ja. Die Erstellung des Porträts über die Plattform ist immer kostenlos. Die Funktionalität des kostenlosen Porträts entnehmen Sie bitte den Angaben unter www.zurerinnerung.at/preise

Kann ich ein Porträt direkt aufrufen oder muss ich es im Erinnerungsverzeichnis suchen?

Jedes Porträt erhält eine eigene Internetadresse, die Sie selbst bei der Erstellung festlegen können. Diese lautet z.B. max-mayer.zurerinnerung.at. Unter dieser Adresse ist das Porträt jederzeit aufrufbar, sobald dieses online geschaltet wurde. Ob das Porträt auch im Erinnerungsverzeichnis auffindbar ist, bestimmen Sie als der Porträt-Verantwortliche (Privatsphären-Einstellung).
Das Porträt kann auch jederzeit über den QR-Code, der sich auf der zugehörigen Erinnerungsplakette befindet, aufgerufen werden. Dazu benötigen Sie Ihr Smartphone und eine QR-Code-Reader-App. QR-Code-Reader finden Sie in Ihrem App-Store zu Ihrem Smartphone, von wo er in der Regel kostenfrei heruntergeladen werden kann. 

Wie finde ich Porträts anderer?

Über das Erinnerungsverzeichnis auf zurerinnerung.at. Voraussetzung ist, dass der Porträt-Verantwortliche dieses erlaubt (Privatsphären-Einstellung).

Welche Porträts gibt es?

Es gibt neben den kostenlosen Porträt unterschiedliche kostenpflichtige Porträts: Standard-, Exklusiv- und Familien-Porträt. Diese unterscheiden sich nach Funktionalität, Plakette und USB-Stick. Genauere Informationen dazu finden Sie unter www.zurerinnerung.at/preise

Kann ich ein Porträt für mich selber anlegen, oder nur für Verstorbene?

Ja, Sie können für sich selbst ein Porträt anlegen, dieses umfangreich gestalten und nahestehende Personen einladen, etwas über Sie zu schreiben. Somit handelt es sich um ein autobiografisches Porträt.

Wer verwaltet mein Porträt, wenn ich sterbe?

Die Verwaltung nach Ihrem Tod erfolgt über eine Vertrauensperson, die Sie in der Administration eintragen können. Darüber hinaus empfehlen wir, Ihren Supportcode von zurerinnerung.at in Ihrer Verlassenschaft zu hinterlegen. Erben können Sie in der Folge bei zurerinnerung.at melden und erhalten über den Supportcode die Berechtigung zu Ihrem Porträt.

Was ist eine Vertrauensperson?

Eine Ihnen nahestehende Person, wie Familienmitglieder oder Freunde.

Können andere Personen ihre Erinnerungen zu meinem Porträt hinzufügen?

Ja, Sie können nahestehende Personen einladen, persönliche Erinnerungen über Sie zu verfassen. Diese Möglichkeit besteht allerdings nur nach der Einladung und im Zusammenhang mit dem passwortgeschützten Familien-Bereich.
Sie legen in der Folge fest, welche persönlichen Erinnerungen Sie online schalten, welche nur für die Familie sichtbar sind und welche öffentlich sichtbar sein sollen.

Wie funktioniert das Familienpasswort?

Nachdem Sie ein Familienpasswort für ein Porträt festgelegt haben, können Sie entscheiden, welche Inhalte, Fotos, Erinnerungen nur für die Familie sichtbar sind und welche öffentlich sichtbar sind. Geben Sie das Familienpasswort an nahestehen Personen weiter. Diese können dann beim Aufruf des Porträts das Familienpasswort eingeben und somit den Familien-Bereich sehen.

Wie funktioniert das Kondolenzbuch?

Das öffentliche Kondolenzbuch ist Teil des Porträts, kann aber auch deaktiviert werden.
Jeder, der das Porträt besucht, kann eine Kerze anzünden und eine persönliche Nachricht hinterlassen. Diese Nachricht ist, je nach Einstellung, entweder sofort sichtbar oder erst, nachdem der Porträt-Verantwortliche diese online geschaltet hat. In jedem Fall wird bei einem neuen Eintrag ein Info-Mail an den Porträt-Verantwortlichen gesendet.

Kann jeder mein Porträt sehen?

Wenn das Porträt online geschaltet ist, kann jeder das Porträt ansehen, der die Internetadresse des Porträts kennt oder die Erinnerungsplakette mit dem Smartphone scannt (QR-Code). Ob das Porträt auch im Erinnerungsverzeichnis auf zurerinnerung.at gefunden werden kann, liegt an den jeweiligen Einstellungen zur Privatsphäre.
Den passwortgeschützten Familien-Bereich können in jedem Fall nur jene Personen sehen, die das Familienpasswort kennen.
Kostenlose Porträts haben keine Einstellungen zur Privatsphäre.

Entstehen während der Laufzeit irgendwelche Kosten?

Das kostenpflichtige Porträt erwerben Sie inklusive zehn Jahre Bereitstellungsgebühr. Innerhalb dieser Zeit entstehen keine weiteren Kosten. Falls Sie Zusatzprodukte erwerben, wie z. B. eine Plakette nachbestellen, werden die Kosten jeweils klar vor der Bestellung ausgegeben. Für das kostenlose Porträt entstehen keine laufenden Kosten.

Was passiert nach zehn Jahren?

Sie erhalten mindestens sechs Wochen vor Ablauf eine Information per E-Mail. Sollten Sie das Porträt bis zum Ablauf nicht kündigen, wird das Abo verlängert. Sie erhalten eine entsprechende Zahlungsaufforderung.

Was wird die Porträtverlängerung in zehn Jahren kosten?

Die Kosten bei Verlängerung sind unter www.zurerinnerung.at/preise gelistet. Die Preise unterliegen der Indexanpassung laut Verbraucherpreisindex (VPI) der Statistik Austria. Der Preis erhöht sich auch anteilsmäßig, falls Sie das Porträt aufgewertet haben. In jedem Fall werden Sie vor der Verlängerung über den aktuellen Preis informiert.

Wie kann ich das Porträt kündigen?

In Ihrer Administration finden Sie einen Link zum Kündigen des Porträts. Sobald Sie diesen angeklickt haben, bekommen Sie ein E-Mail um die Kündigung zu bestätigen. Ihr Porträt bleibt nach der Kündigung bis zum Ablauf des Abos erhalten und wird nicht gelöscht.

Kann ich das Porträt löschen?

Nachdem Sie das Porträt gekündigt haben, steht es Ihnen frei, dieses auch zu löschen.

Kann ich die Parte hinzufügen?

Ja, Sie können eine Parte hochladen. Diese kann entweder eine Grafik (z. B. eingescannt) oder eine PDF-Datei sein.

Wie gebe ich die Position des Grabes an?

Über Ihre Administration können Sie die Position festlegen, indem Sie zunächst den Friedhof auswählen und im Anschluss auf einer Karte die Position des Grabes markieren.

Kann ich ein Video zu meinem Porträt hinzufügen?

Ja, Sie können Videos bei kostenpflichtigen Porträt hinzufügen, indem Sie ein MP4-Video-File hochladen.

Gibt es eine Begrenzung bei den Erinnerungen?

Sie können Texte, Fotos und Videos entsprechend Ihrem Online-Speicherplatz hinzufügen. Genauere Information dazu entnehmen Sie bitte der Plattform unter www.zurerinnerung.at/preise.

Wie kann ich ein kostenpflichtiges Porträt bestellen?

Nach der Erstellung des kostenlosen Porträts können Sie über Ihre Administration dieses auf ein kostenpflichtiges Porträt aufwerten.

Wie wird der Online-Speicherplatz berücksichtigt?

Mit Ihrem Porträt erhalten Sie, je nach Produkt, Online-Speicherplatz zur Verwendung für Bilder und Videos.

Bilder werden nach dem Hochladen am Server optimiert. Als Online-Speicherplatz wird in diesem Fall die Größe des optimierten Bildes berücksichtigt. So kann es passieren, dass ein Bild auf Ihrem Computer mehr Speicherplatz benötigt, als auf dem Server.
Videofiles werden nach dem Hochladen nicht verändert. Hier entspricht der Speicherplatz jenem, den das Video auch auf Ihrem Computer benötigt.

Ich habe ein Standard-Porträt, möchte aber das Familienpasswort benutzen.

Sie können das Standard-Porträt auf ein Exklusiv- oder Familien-Porträt aufwerten. Die Preise dazu entnehmen Sie bitte der Plattform unter www.zurerinnerung.at/preise

Ich habe ein Exklusiv-Porträt, möchte es jetzt aber für ein Familien-Porträt benutzen.

Sie können das Exklusiv-Porträt auf das Familien-Porträt aufwerten um bis zu 4 Personen in einem Familiengrab darzustellen. Die Preise dazu entnehmen Sie bitte der Plattform unter www.zurerinnerung.at/preise

Ich habe ein Familien-Porträt und möchte mehr als vier Personen im Familiengrab darstellen.

Sie können zusätzliche Einzelporträts zum Familien-Porträt ordern. Die Preise dazu entnehmen Sie bitte der Plattform unter www.zurerinnerung.at/preise

Wie oft kann ich mein Porträt ändern?

Hier gibt es keine Einschränkung. Über Ihre Administration haben Sie jederzeit die volle Kontrolle über alle Inhalte.

Wozu dient der USB-Stick?

Mit Ihrer Erinnerungskassette erhalten Sie auch einen hochwertigen USB-Stick. Auf diesen können Sie alle Online-Inhalte Ihrer Porträts per Knopfdruck sichern. So erhalten Sie zusätzliche Sicherheit für Ihre Daten.

Können mehrere Personen gleichzeitig ein Porträt verwalten?

Nein, pro Porträt gibt es nur einen Zugang (E-Mail-Adresse und Passwort). Porträts können aber bei Bedarf an andere Personen zur Verwaltung übergeben werden. Diese Personen müssen sich zuvor auf zurerinnerung.at registrieren.

Kann ein Familien-Porträt für mehrere Gräber verwendet werden?

Nein. Da ein Familien-Porträt eng mit der Erinnerungsplakette zusammenhängt und diese örtlich genau auf einem Grabdenkmal angebracht wird, sind auch die enthaltenen Porträts auf dieses Grab beschränkt.
Über die "Familie-Verbinden"-Funktion können aber unterschiedliche Porträts und Gräber als Familie organisiert werden.

Kann ich mehrere Porträts mit einem Zugang verwalten?

Ja, sobald Sie ein Porträt erstellt haben, haben Sie in Ihrer Administration die Möglichkeit, weitere Porträts zu erstellen. Jedes weitere Porträt können Sie wieder 3 Tage testen und innerhalb dieser Zeit erwerben.

Die Erinnerungsplakette

Wie wird die Plakette am Grab angebracht?

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, z. B. die Anbringung auf einem extra Sockel oder direkt am Grabdenkmal. Fragen Sie dazu Ihren regionalen Steinmetz bzw. unsere Zertifizierten Partner, zu finden unter www.zurerinnerung.at/steinmetze

Wie scanne ich den QR-Code auf der Plakette?

Rufen Sie die QR-Code-Reader-App auf Ihrem Smartphone auf und scannen Sie damit die Plakette. Sie werden dann direkt zum Porträt weitergeleitet.

Welchen QR-Code-Reader benötige ich auf meinem Smartphone?

In Ihrem App-Store finden Sie viele QR-Code-Reader-Apps, auch kostenlose. Wir empfehlen die App von i-Nigma.

Meine Plakette ist zerbrochen, was jetzt?

Sie können jederzeit die Plakette über Ihre Administration nachbestellen. Die Kosten dafür entnehmen Sie bitte der Auflistung unter www.zurerinnerung.at/angebot

Ist die Plakette wetterbeständig?

Die Plakette ist wetter- und UV-beständig (unbekannte Einflüsse aus Umwelt, Industrieabgase oder Vogelkot, die das Produkt beeinträchtigen könnten, sowie Bruch, liegen außerhalb unserer Gewährleistung).

Wofür steht das Augartenzertifikat?

Zu jeder Augarten-Erinnerungsplakette erhalten Sie ein Echtheitszertifikat von der Augarten-Porzellanmanufaktur. Jede Plakette wird mit einer eindeutigen Nummer versehen und wird individuell per Handarbeit für Sie gefertigt. Das Zertifikat steht für ein hochwertiges österreichisches Qualitätsprodukt!

Sicherheitsfragen

Wo werden die Daten meines Porträts gespeichert?

Der Internet-Server der Plattform steht im Rechenzentrum von EDIS.at in Wien (multiple 10 Gigabit Ethernet Uplinks). EDIS.at ist einer der größten und einer der am längsten am Markt befindlichen Internet-Provider Österreichs. Der Server wird rund um die Uhr von erfahrenen Technikern überwacht. Es erfolgt ein tägliches Backup der Daten auf einem eigenen Backup-Server im EDIS-Datacenter in Graz. Server und Backup sind also räumlich getrennt und gewähren einen sehr hohen Sicherheitsstandard.

Wie sicher ist das Passwort?

Ihre Login-Passwörter werden hochverschlüsselt in der Datenbank gespeichert (salted Blowfish). Diese Sicherungsart entspricht dem aktuellen Standard für Online-Plattformen.
Ihr Familienpasswort wird mit einem 2-Weg-Hash-Algorithmus verschlüsselt. Damit liegt das Passwort verschlüsselt in unserer Datenbank, kann aber in Ihrer Administration nur durch Sie im Klartext ausgelesen werden. Falls Sie das Familienpasswort bereits an nahestehende Personen weitergegeben haben, können Sie so einfach nachsehen, wie das Passwort lautet, falls Sie es vergessen haben.

Wie sicher sind die privaten Inhalte?

Private Inhalte sind am Porträt mit dem Familien-Passwort geschützt. In der Datenbank werden private Texte verschlüsselt hinterlegt (2-Weg-Hash-Algorithmus, individuell pro Porträt).

Werden die Zugriffe auf meine Administration verschlüsselt?

Ja, die Administration und der Familien-Bereich von zurerinnerung.at sind mit einem 128-Bit-Schlüssel hochgradig verschlüsselt (SSL).

Werden wirklich alle Daten gelöscht, wenn ich das Porträt nach der Testphase nicht bestelle oder ich das Porträt später selber lösche?

Die Daten werden für den Zugriff gelöscht, bleiben aber für die Nachvollziehbarkeit auf unseren Backupsystemen erhalten. Sollten Sie eine vollständige Löschung wünschen, senden Sie bitte eine entsprechende E-Mail mit Ihrer Kundennummer an service@zurerinnerung.at.

Wird ein Bild wirklich gelöscht, wenn ich dieses lösche?

Ja, alle Bilder, die Sie löschen, werden vollständig gelöscht und können danach auch nicht mehr hergestellt werden.

Welche Möglichkeiten zur Einstellung der Privatsphäre gibt es?

Sie entscheiden zwischen privat oder öffentlich. Legen Sie fest, ob das Porträt nur aufrufbar ist, wenn man die persönliche Internetadresse zum Porträt kennt, ob das Porträt zusätzlich im Erinnerungsverzeichnis auf zurerinnerung.at gefunden werden kann oder ob Sie wollen, dass Suchmaschinen Ihre Inhalte übernehmen. Zusätzlich können Sie einen passwortgeschützten Familien-Bereich festlegen. Hier können Sie Inhalte, Fotos und Erinnerungen nur jenen nahestehen Personen zugänglich machen, die das, von Ihnen festgelegte, Familienpasswort kennen. 

Das Impressum.

Laut österreichischem E-Commerce-Gesetz muss jede Website im Internet ein Impressum besitzen. Da jedes Porträt in diesem Sinne eine Website darstellt, erhält jedes Porträt auch ein eigenes Impressum. In diesem Impressum sind folgende, zwingend vorgeschriebenen, Daten des Porträt-Verantwortlichen angegeben: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse.

Hilfestellung

Sie haben eine Frage, Sie benötigen Hilfe?

Fragen stellen Sie am besten über das Kontaktformular in Ihrer Administration. So haben wir gleich die notwendige Zuordnung und unser Service-Team kann Ihre Frage rasch beantworten.
Oder Sie rufen uns unter +43 (1) 478 75 89 - 33 von Mo bis Do von 9-16h an. Bitte halten sie Ihre Kundennummer bereit.

Wo finde ich meine Kundennummer?

Ihre Kundennummer finden Sie in Ihrer Administration unter „Meine Daten -> Kundendaten“.

Ich habe meine Zugangsdaten vergessen.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, verwenden Sie bitte die Passwort-Vergessen-Funktion mit Ihrer E-Mail-Adresse. Die Passwort-Vergessen-Funktion finden Sie unter www.zuerinnerung.at/userlogin.
Sollten Sie auch Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr wissen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit allen Ihren Daten inklusive Telefonnummer an service@zurerinnnerung.at. Wir prüfen dann die Anfrage und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.